Partnerprogramm Teilnahmebedingungen

Stand: 24. Mai 2018

 

1. Geltungsbereich

  1. Diese Teilnahmebedingungen gelten für das Vertragsverhältnis zwischen Tauron Ventures GmbH, Merowingerplatz 1, D-40225 Düsseldorf, und den Kooperationspartnern (im Folgenden „Partner“) des Nature-Love-Partnerprogramms.
  2. Unsere Dienste werden ausschließlich auf der Grundlage dieser Teilnahmebedingungen erbracht. Tauron Ventures GmbH behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.
  3. Die Teilnahmebedingungen richten sich nur an Unternehmer im Sinne des 14 BGB. Verbraucher (im Folgenden „Endkunden“) sind von der Teilnahme am Partnerprogramm ausgeschlossen.

2. Vertragsschluss

  1. Ein Vertrag zwischen uns und dem Partner kommt ausschließlich über die Online-Bestellung unter www.nature-love.de zustande. Durch die Registrierung unter nature-love.de/registrierung akzeptiert der Partner die AGB von Tauron Ventures GmbH und die Teilnahmebedingungen des Programms und gibt ein Angebot für die Teilnahme am Partnerprogramm ab.
  2. Das Angebot für die Teilnahme am Partnerprogramm kann nur dann akzeptiert werden, wenn der Partner einen Nachweis über seine Tätigkeit als Therapeut oder Wiederverkäufer eingereicht hat. Für den Wiederverkauf ist außerdem erforderlich, dass der Partner in Deutschland oder Österreich ansässig ist.
  3. Es besteht kein Anspruch auf die Teilnahme am Partnerprogramm bzw. auf den Abschluss eines Vertrages mit Tauron Ventures GmbH. Tauron Ventures GmbH kann einzelne Partner jederzeit ohne Angabe von Gründen ablehnen.

3. Vertragsgegenstand

  1. Gegenstand dieses Vertrages ist die Teilnahme an unserem Partnerprogramm, mit dem der Abverkauf von Produkten der Marke NATURE LOVE innerhalb von Deutschland und Österreich erhöht werden soll. Die Teilnahme am Partnerprogramm ist für den Partner kostenlos. Hierfür stellen wir dem Partner nach eigenem Ermessen eine Auswahl an Informationsmaterial zur Verfügung.
  2. Für die Bewerbung und erfolgreiche Vermittlung von Transaktionen (Bestellungen) erhält der Partner eine Vermittlungsprovision, die vom Umfang und realen Wert der Leistung abhängig ist. Die Einzelheiten dieses Affiliate-Programms ergeben sich aus Ziff. 4 dieser Teilnahmebedingungen.
  3. Ist der Partner zum Wiederverkauf berechtigt, erhält er einen Zugang zum Webshop, über den er die dort verfügbaren Produkte zu vergünstigten Konditionen erwerben kann. Die Einzelheiten zum Wiederverkauf ergeben sich aus Ziff. 5 dieser Teilnahmebedingungen.
  4. Sofern der Partner für beide Formen der Kooperation berechtigt ist, kann er selbstständig entscheiden, ob er sich für beide oder nur eine der Formen registriert.
  5. Das Partnerprogramm begründet zwischen den Parteien kein sonstiges über diese Partnerschaft hinausgehendes Vertragsverhältnis.

 4. Funktionsweise des Affiliate-Programms

  1. Jeder Affiliate-Partner erhält eine individuelle Partner-ID sowie einen Partner-Link, der die individuelle ID enthält, über den Online-Bestellungen erfolgen. Ohne die Angabe der ID oder die Nutzung des Partner-Links ist eine Auszahlung der Provision nicht möglich.
  2. Die Registrierung im Partner-Portal erfolgt ausschließlich online über nature-love.de/registrierung.
  3. Die Vermittlung von Endkunden erfolgt online über den Webshop (erreichbar unter www.nature-love.de). Bestellt der Endkunde online über den Webshop erhält der Partner eine Provision in Höhe von 15 % des vom Endkunden gezahlten Verkaufspreises, sofern der Endkunde den Partner-Link, in welchem die Partner-ID enthalten ist, für den Besuch des Webshops nutzt. Der Endkunde kommt für den Verkaufspreis und die Versandkosten auf.

    5. Funktionsweise des Wiederverkaufs

    1. Jeder Wiederverkäufer erhält einen Zugang zum Webshop, über den er nach Freischaltung und Login automatisch Zugriff auf die im Webshop verfügbaren Produkte zu vergünstigten Konditionen erhält. Eine aktuelle Preisliste kann jederzeit auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.
    2. Für die Freischaltung ist die Registrierung eines Kundenaccounts im Webshop und die Zusendung eines Nachweises der Tätigkeit erforderlich.

    3. Die Bestellung erfolgt selbstständig über den Login im Webshop mit den im Webshop voreingestellten Zahlungsmethoden.

    4. Im Falle des Wiederverkaufs an Endkunden außerhalb von Deutschland liegt die Verantwortung der Kennzeichnung und Werbung beim Wiederverkäufer.

    6. Unsere Pflichten

    1. Wir stellen dem Partner eine Auswahl an Informationsmaterial und Werbemitteln zur Verfügung. Dies geschieht nach eigenem Ermessen.
    2. Wir verpflichten uns zur Zahlung der Provision gem. Ziff. 4 unter den dort festgelegten Voraussetzungen. Die Auszahlung der Provision kann beantragt werden, sobald eine Gesamthöhe von 25,- Euro erreicht ist. Eine Auszahlung ist per Banküberweisung oder PayPal möglich.

    7. Rechte und Pflichten des Partners

    1. Der Partner darf die Informationsmaterialien und Werbemittel nur für die in diesem Vertrag vorgesehenen Zwecke in seiner Praxis nutzen.
    2. Jegliche Form des Missbrauchs, d.h. die Generierung von Verkäufen über unlautere Methoden oder unzulässige Mittel, die gegen geltendes Recht und/oder diese Teilnahmebedingungen verstoßen, ist untersagt. Dem Partner ist es insbesondere untersagt, selbst oder durch Dritte zu versuchen, mittels der Vortäuschung von Verkäufen, die in Wirklichkeit nicht stattgefunden haben, Verkäufe zu generieren oder für eine Zuordnung von nicht erfolgten Verkäufen zum Partner zu sorgen.
    3. E-Mail-Werbung, die für NATURE LOVE oder Produkte von NATURE LOVE wirbt, ist nur zulässig, wenn dies von uns zuvor freigegeben wurde, wenn für alle Adressaten eine ausdrückliche Einwilligung in die Werbung per E-Mail vorliegt und eine vorherige Bestätigung der E-Mail-Adresse durch ein Double-Opt-in-Verfahren durchgeführt und dokumentiert wurde.

    8. Provision und Abrechnung

    1. Der Vertragspartner erhält von uns eine Provision für Verkäufe, die auf den in Ziff. 4 beschriebenen Wegen durchgeführt werden.
    2. Der Anspruch auf Zahlung der Provision entsteht nur unter folgenden Voraussetzungen:
      1. durch die Werbetätigkeit des Partners ist ein Weiterverkauf an einen Endkunden mit uns zustande gekommen,
      2. der Verkauf ist von uns freigegeben und bestätigt worden und
      3. es liegt kein Missbrauch im Sinne der Ziff. 7.2 dieser Teilnahmebedingungen vor
    3. Als Verkauf gilt eine auf unserer Website von einem Endkunden generierte vollständig durchgeführte Bestellung, die von dem Endkunden beglichen wurde. Rückabwicklungen gelten nicht als Verkauf, wenn der Endkunde nicht gezahlt hat oder von ihm geleistete Zahlungen erstattet werden. Rückabwicklungen, die mehr als 8 Wochen nach der Zahlung durch den Endkunden geschehen, bleiben außer Betracht.
    4. Bei Bestellungen des Partners oder seiner Angehörigen besteht kein Recht auf eine Auszahlung der Provision.
    5. Maßgeblich für die Frage, ob ein Verkauf auf einer Anwerbung durch den Partner beruht, ist die bei der Bestellung erfolgte Angabe der individuellen ID.
    6. Die Höhe der Provision richtet sich nach der angegebenen Provision im Zeitpunkt der Transaktion. Sofern nichts angegeben ist, gilt eine Provision von 15 % des Verkaufspreises der jeweiligen Bestellung. Die Höhe der Provision ist stets den aktuellen Teilnahmebedingungen zu entnehmen.
    7. Alle angegebenen Provisionen verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    9. Abrechnung

    1. Alle über die Partner-ID erfolgten Bestellung sowie die Berechnung der Provision werden im Partnerportal gelistet. Diese Rechnungen sollten vom Partner regelmäßig geprüft werden. Hat der Partner gegen eine Rechnung Einwendungen, sind diese uns gegenüber innerhalb von vier Wochen schriftlich geltend zu machen. Nach Verstreichen dieser Frist gilt die Rechnung als zutreffend.
    2. Provisionsansprüche sind nur fällig, wenn ein Mindestauszahlungsbetrag von 25,- Euro erreicht ist. Ist dies der Fall, kann die Auszahlung jederzeit vom Partner beauftragt werden.
    3. Die Auszahlung erfolgt über PayPal oder per Banküberweisung an die vom Partner im Kundenportal hinterlegte Bankverbindung. Etwaige Bankgebühren (z.B. bei Bankverbindungen im Ausland) gehen zu Lasten des Partners.

    10. Freistellungsanspruch/Vertragsstrafe

    1. Der Partner verpflichtet sich, für jeden Fall des Missbrauchs nach Ziff. 7.2 eine von uns nach billigem Ermessen festzusetzende, im Streitfall von einem Gericht zu überprüfende, Vertragsstrafe zu zahlen. Die Vertragsstrafe wird das Zwölffache des stärksten Monatsumsatzes des Partners innerhalb der letzten sechs Monate vor dem Missbrauch nicht übersteigen. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben von dieser Regelung unberührt.

    11. Nutzungsrechte

    1. Unsere Inhalte, inkl. unserer Informationsmaterialien und Werbemittel, sind urheberrechtlich und/oder durch sonstige gewerbliche Schutzrechte geschützt. Wir räumen dem Partner für die Dauer und den Zweck dieses Vertrages ein einfaches und nicht ausschließliches Recht ein, die von uns zur Verfügung gestellten Materialien zu nutzen.
    2. Jegliche Veränderung, Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe der Werbemittel oder eines nach Art und Umfang wesentlichen Teils bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung, soweit sie über den in vorstehendem Absatz 1 eingeräumten Umfang hinausgeht.

    12. Datenverarbeitung

    1. Zum Zwecke der Kooperation speichert Tauron Ventures GmbH die Kontakt- und Adressdaten des Partners, Bestell- und Abrechnungsdaten, Schriftwechsel und Support-Anfragen sowie Informationen zu den Tätigkeitsbereichen des Partners.
    2. Die Einsendung des Nachweises der Tätigkeit dient lediglich der Überprüfung und Verifizierung der Qualifikation des Partners für das Partnerprogramm. Tätigkeitsnachweise werden weder für andere Zwecke genutzt, noch gespeichert.
    3. Der Partner hat das Recht auf Auskunft über Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten, Zwecke der Datenverarbeitung und deren Rechtsgrundlage, Empfänger der Daten, Dauer der Datenspeicherung, das Recht auf den Widerruf seiner Einwilligung und auf Berichtigung seiner Daten.
    4. Sofern schriftlich bestätigt, erklärt sich der Partner bereit, dass seine geschäftlichen Kontaktdaten an Kunden weitergegeben werden dürfen. Der Partner hat jederzeit das Recht, auf schriftlichem Wege gegen die zukünftige Weitergabe seiner Daten zu widersprechen.

    13. Vertraulichkeit

    1. Der Inhalt dieses Vertrages und die dazugehörigen Unterlagen (insbesondere die Preisliste) sind vom Partner vertraulich (als Betriebs- und Geschäftsgeheimnis) zu behandeln.
    2. Der Partner hat seine Mitarbeiter und sonstige Personen, deren er sich zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten bedient, in einer den vorstehenden Absätzen 1 und 2 entsprechenden Weise zur Vertraulichkeit zu verpflichten.

    14. Vertragslaufzeit und Beendigung des Vertrages, Sperre

    1. Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit und kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und Angabe von Gründen gekündigt werden.
    2. Daneben und darüber hinaus bleibt das Recht der Parteien, das Vertragsverhältnis durch außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund zu beenden, unberührt. Für uns liegt ein wichtiger Grund, der zur außerordentlichen Kündigung berechtigt, insbesondere in Fällen von Missbrauch im Sinne von Ziff. 7.2 vor.
    3. Die Kündigung kann postalisch oder per E-Mail erfolgen. Eine von uns per E-Mail erklärte Kündigung gilt an dem Tag als zugegangen, an dem sie an die vom Partner angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Der Vertrag wird mit Eingang der Kündigung beendet.
    4. Nach Beendigung des Vertrages generierte Bestellungen sind nicht provisionspflichtig.

    15. Schlussbestimmungen

    1. Wir behalten uns vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit anzupassen. Etwaige Änderungen können unter www.nature-love.de/teilnahmebedingungen nachgelesen werden. Sollte der Partner mit den Änderungen nicht einverstanden sein, ist er berechtigt, uns dies mitzuteilen.
    2. Auf den vorliegenden Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.
    3. Ist der Partner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, wird Düsseldorf als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und dem Partner vereinbart.