Zum Warenkorb

Dein Warenkorb

kostenloser Versand (DE) Ab 50€

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

MSM-Guide: die wichtigsten Infos rund um die Schwefelverbindung

MSM Gelenke

Wenn du Mineralstoffe hörst, denkst du wahrscheinlich sofort an Magnesium und Calcium. Aber wusstest du, dass auch Schwefel zu diesen essenziellen und lebenswichtigen Mineralstoffen gehört? Vielleicht kennst du Schwefel im Zusammenhang mit MSM. Wir haben uns mal genauer angeguckt, was sich dahinter verbirgt, und klären die häufigsten Fragen rund um MSM und Schwefel.

Was ist MSM?

MSM Schwefel

MSM, kurz für Methylsulfonylmethan, ist eine organische Schwefelverbindung, die natürlicherweise in tierischen und pflanzlichen Organismen vorkommt.

Für uns Menschen ist MSM eine hervorragende Quelle für Schwefel, da es schnell aufgenommen und gleichmäßig im ganzen Körper verteilt werden kann. Außerdem ist es im Gegensatz zu anorganischen Schwefelverbindungen, wie Schwefelsäure oder Schwefelsalzen, nicht giftig.

Für was ist MSM gut?

MSM Frau Natur

Der in MSM enthaltene Schwefel gehört zu den essenziellen und lebenswichtigen Mineralstoffen und ist als Bestandteil von Aminosäuren, Enzymen und Proteinen wichtig für Haut, Haare, Muskeln und den gesamten Bewegungsapparat.

Obwohl unser Körper aus 5-mal mehr Schwefel als Magnesium und sogar 40-mal mehr Schwefel als Eisen besteht, ist er als Nährstoff doch recht unbekannt. Dabei ist Schwefel nach Calcium und Phosphor sogar der dritthäufigste Mineralstoff in unserem Körper und macht 0,2 % unserer Körpermasse aus. Wer hätte das gedacht.

Warum gibt es keine Wirkaussagen zu MSM?

MSM Hand

Die Funktionen von MSM sind vielseitig, aber leider sind nicht alle in gleichem Maße erforscht. Bisherige Studien konnten nur unzureichende Ergebnisse liefern, weshalb die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) gesundheitsbezogene Aussagen zu MSM untersagt hat. Als herstellendes Unternehmen dürfen wir daher leider keine Aussagen zur Wirkung von MSM treffen.

Was wir dir sagen können, ist, dass MSM im Körper Bestandteil von Aminosäuren und Proteinen ist, die z. B. in Knochen und Gelenken vorkommen.

Falls du mehr über die Auswirkungen von MSM erfahren möchtest, sprich am besten mit deiner Ärztin oder deinem Arzt.

Was sind die besten MSM-Quellen?

MSM Lieferant Nüsse

MSM steckt vor allem in eiweißreichen Lebensmitteln wie Nüssen, Eiern, Fisch und Fleisch, aber auch in Brokkoli, Knoblauch und Zwiebeln. Allerdings: Trocknen Nahrungsmittel aus oder werden sie erhitzt, kann das MSM darin verloren gehen.

Unser Körper kann Schwefel übrigens nicht selbst herstellen. Wir müssen ihn also (gebunden als MSM) über die tägliche Nahrung aufnehmen. Und weil wir wissen, dass ausgewogene Mahlzeiten im Alltag manchmal zu kurz kommen können, bieten wir MSM als Ergänzung an - in Form von hochdosierten MSM Tabletten mit besonders reinen 2.000 mg MSM und zusätzlichem Vitamin C. Toll, oder?

Ist MSM gut verträglich?

MSM Verträglichkeit: Frau Bauch

Generell gilt MSM als gut verträglich. Wie es aber eben so ist, reagieren wir Menschen unterschiedlich auf bestimmte Stoffe. Äußerst selten kann MSM mal schwer im Magen liegen. Das ist auch der Grund, warum wir dir empfehlen, die Dosis zu einer Mahlzeit einzunehmen.

Falls du es lieber langsam angehen lassen willst, kannst du auch erst mal mit 1 Tablette täglich starten und dann nach kurzer Zeit die Dosis auf 2 Tabletten täglich erhöhen.

Warum sollte man MSM mit Vitamin C kombinieren?

MSM + Vitamin C, Mann

Vitamin C erhöht die Bioverfügbarkeit von MSM, so dass dein Körper den Mineralstoff noch besser aufnehmen kann. Zusätzlich trägt Vitamin C zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen und für eine normale Knorpelfunktion und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.1 Zusammen mit Vitamin C bildet MSM also ein perfektes Paar für den ganzen Körper.

Was sollte man bei der Einnahme von MSM beachten?

MSM Kapsel

Wir empfehlen dir, 2 MSM Tabletten täglich einzunehmen. Du kannst sie beide gleichzeitig oder über den Tag verteilt nehmen, am besten zu einer Mahlzeit. Die Tageszeit hat keinen Einfluss auf die Aufnahme im Körper.

Wie lange sollte man MSM einnehmen?

MSM Yoga

MSM eignet sich für eine langfristige Einnahme über mehrere Wochen und Monate. Nach 3 Monaten kannst du eine einwöchige Pause einlegen. Notwendig ist das aber nicht: Unsere Produkte sind so ausgelegt, dass sie grundsätzlich immer ergänzend zur ausgewogenen Ernährung eingenommen werden können. Anders gesagt: Du willst dein MSM nicht mehr missen? Dann musst du das auch nicht. Schließlich weiß dein Körper am besten, was gut für ihn ist.

Wie riecht und schmeckt MSM?

MSM Geschmack

Wer schon einmal Schwefel gerochen hat, der weiß, dass er einen ganz speziellen Geruch hat. Da wir bewusst auf Aromen verzichten, riechen unsere MSM-Tabletten etwas würzig und haben einen leicht bitteren Geschmack. Ganz natürlich eben.

MSM ist außerdem wasserlöslich, das heißt, du kannst unsere Tabletten auch zerstoßen und in Wasser einrühren. Noch einfacher geht das übrigens mit unseren Kapseln, da sie sich öffnen lassen.

Warum ändert sich die Tablettenfarbe?

MSM mit Vitamin C - Zitrone

 

Unsere Tabletten enthalten natürliches Vitamin C. Das ist anfällig für Oxidation, reagiert also auf Sauerstoff. Dabei kann sich die Farbe der Tabletten ins Gelbliche verändern, was aber keinerlei Einfluss auf Qualität oder Nährstoffgehalt hat.

Tabletten oder Kapseln? Das sind die Vorteile der Darreichungsformen

MSM Hände

Unsere Tabletten sind perfekt für alle, die ihre MSM-Versorgung noch um Vitamin C erweitern wollen. Mit 2.000 mg MSM je Tagesdosis sind sie hochdosiert und optimal bioverfügbar. Und dank der Bruchstelle lassen sich die Tabletten auch ganz einfach halbieren.

Unsere Kapseln enthalten ausschließlich MSM, rund 1.600 mg je Tagesdosis. Dank der pflanzlichen Kapselhülle sind sie angenehm geschmacksneutral. Solltest du Probleme mit dem Kapsel- oder Tablettenschlucken haben, kannst du die Kapsel auch vorsichtig öffnen und das Pulver in Wasser auflösen. Superpraktisch!

MSM Produkte von nature love

MSM-Guide - alles auf einen Blick

  • MSM ist eine hoch bioverfügbare Schwefelquelle für unseren Körper. Schwefel gehört zu den lebenswichtigen Mineralstoffen, die wir über die tägliche Nahrung aufnehmen müssen.
  • Als Baustein von Aminosäuren und Proteinen hat Schwefel einen großen Einfluss auf unseren ganzen Körper und insbesondere auf Haut, Haare, Knochen, Muskeln und den Bewegungsapparat.
  • MSM ist leider noch nicht ausreichend erforscht, weshalb die EFSA dafür keine Wirkaussagen zulässt.
  • Natürliche MSM-Quellen sind Nüsse, Eier, Fisch und Fleisch, aber auch Brokkoli, Knoblauch und Zwiebeln.
  • MSM eignet sich für eine langfristige Einnahme. Nach 3 Monaten kann eine Pause von 1 Woche eingelegt werden.
  • Vitamin C erhöht die Bioverfügbarkeit und unterstützt Knochen und Knorpel.1
  • 2 Tabletten täglich versorgen dich mit 2.000 mg superreinem MSM.
  • Als Alternative gibt es unsere geschmacksneutralen MSM-Kapseln, die du auch öffnen kannst, um das Pulver in Wasser aufzulösen. 

1 Vitamin C trägt bei zu:

  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen,
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion,
  • dem Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen.