Rezept-Tipp: Veganes Osterlamm

Rezept

Ein wahrer Klassiker: das süße Oster-Lämmchen. Ob du die Feiertage mit deinen Mitbewohnern verbringst oder dir ein paar entspannte Tage zu Hause bereitest, dieses leckere Gebäck erhellt garantiert alle Gemüter.

Unser saftiger Kuchen mit feiner Zitronen-Vanille-Note schmeckt nicht nur hervorragend, er sieht auch noch zum Anbeißen aus und benötigt keinerlei tierische Produkte.

Neben einer 3D-Springform in Lamm-Optik brauchst du zusätzlich:

  • 175 g Dinkelmehl
  • 125ml Mandelmilch  
  • 75 g Zucker    
  • 70 g vegane Margarine         
  • 1 TL Backpulver         
  • ¼ TL Natron                           
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse)                               
  • Abrieb einer Bio Zitrone                               
  • Puderzucker zum Bestäuben

Und so wird’s gemacht:

#Schritt 1: Vermenge die Margarine mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel und schlage alles zusammen schön flockig.

#Schritt 2: Gib nun Mehl, Backpulver und Natron hinzu und rühre es gut unter die gezuckerte Margarine. Füge nach und nach die gemahlenen Nüsse sowie den Abrieb der Bio Zitrone hinzu. Im Anschluss die Mandelmilch einrühren. Der Teig sollte nun relativ fest sein, nicht flüssig. Wenn die Konsistenz noch nicht stimmt, mit Mehl oder Mandelmilch entsprechend nachhelfen.

#Schritt 3: Heize den Backofen auf 160 Grad Umluft vor. Pinsle dann die Lämmchen-Backform mit etwas Öl oder Margarine ein und verschließe diese anschließend gut. Nun den Teig in die Form füllen und vor allem im Kopfbereich fest hineindrücken, sodass sich keine Luftbläschen bilden können. Das Osterlamm muss nun für etwa 45 – 50 Minuten backen.

#Schritt 4: Lasse den Kuchen nach dem Backen zunächst noch in der Form auskühlen und befreie ihn erst dann vorsichtig aus der Form. Damit du das Lämmchen aufrecht hinstellen kannst, eventuell den Boden des Kuchens gerade abschneiden.

#Schritt 5: Bestäube das Lamm zum Schluss noch mit etwas Puderzucker, damit es seine weiße Farbe erhält und serviere es auf einem schönen Teller. Für die extra Portion Osterfeeling noch ein kleines Schleifchen umbinden und mit Kunstgras und Deko-Eiern dekorieren.

Stück für Stück ein veganer Genuss!

Das Rezept kann wahlweise natürlich auch mit tierischer Milch zubereitet werden.


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods