Wieviel Obst sollte täglich auf unserem Speiseplan stehen?

Obst - der Gesundheit zuliebe

Früchte sind schon seit jeher Bestandteil der menschlichen Nahrung und eine natürliche Art und Weise wichtige Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Ob süße, saure oder exotische Früchte, Mutter Natur bietet uns eine bunte Vielfalt. Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass Obst gesund ist - aber essen wir täglich auch genug davon?

Warum Obst so wichtig ist

Obst enthält wichtige Nährstoffe und trägt so zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei. Es ist ein ausgezeichneter Ballaststofflieferant und hilft dadurch Verdauungsbeschwerden vorzubeugen und kann zudem das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Krankheiten reduzieren.

Da Früchte gut sättigen und dabei kalorienarm sind, eignen sie sich auch hervorragend als kleine Zwischenmahlzeit oder als Dessert. 

Empfohlene Menge

In vielen aktuellen Ernährungspyramiden steht Obst - neben Gemüse - bereits an zweiter Stelle, direkt nach den Getränken. Sowohl die Weltgesundheitsorganisation als auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfehlen, täglich insgesamt 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen. Am besten 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst.

Welches Obst zählt zu „5 am Tag” ?

Du hast Schwierigkeiten stets frisches Obst im Haus zu haben? Keine Sorge, denn auch Früchte aus der Dose, Tiefkühlfrüchte und Trockenfrüchte sowie Fruchtsäfte und Smoothies zählen zu den „5 am Tag”. Dabei solltest Du darauf achten, nach Möglichkeit ungezuckerte Dosenfrüchte und Säfte zu dir zu nehmen und den Verzehr von Trockenfrüchten aufgrund des hohen Zuckergehalts einzuschränken.

Wie groß ist eine Portion?

Eine Portionsgröße für Erwachsene beträgt ungefähr 125 g derselben Obstvariante. Wer keine Waage zur Hand hat, kann die benötigte Menge Pi mal Daumen ermitteln: Eine Handvoll entspricht in etwa einer Portion. Bei Trockenfrüchten beträgt 1 Portion ungefähr 30g (beispielsweise zwei große Esslöffel Rosinen, eine Handvoll Bananenchips, zwei Feigen). Bei Säften und Smoothies liegt die empfohlene Tagesmenge bei 150 ml, was einer Portion entspricht.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Da jede Frucht verschiedene Kombinationen an Vitaminen, Ballaststoffe und weitere Nährstoffe enthält, sollten Sie täglich eine Vielfalt an verschiedenen Obstsorten essen. 

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ihre Äpfel schälen, so ist es vielleicht an der Zeit das Schälmesser zurückzulegen. In der Schale stecken nämlich die meisten Vitamine und Ballaststoffe. Bei vielen Früchten ist der Nährstoffanteil in der Schale konzentrierter, daher sollten Sie die Schale mitessen, sofern diese zum Verzehr geeignet ist. Leider werden oftmals Pestizide verwendet, daher solltest Du darauf achten, dass das Obst aus biologischem Anbau stammt.

Wie kann ich dafür sorgen, dass ich täglich genug Obst esse?

Esse am Morgen Dein Müsli mit frischen Früchten, so erhaltest Du Deine erste Obstportion bereits zum Frühstück. Wenn Du Heißhunger verspüren, so stille diesen mit einem Stück Obst. Für ein leckeres und gesundes Dessert kannst Du einen leckeren Obstsalat kreieren oder esse Naturjoghurt mit frischen Früchten. Trinke ab und zu zum Mittag ein Glas Fruchtsaft.

Fazit

Halte dich einfach an die empfohlene Faustregel „Fünf am Tag” (3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst) und Ihre Gesundheit wird es Dir danken! 


Älterer Post Neuerer Post