Zum Warenkorb

Dein Warenkorb

kostenloser Versand (DE) Ab 50€

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

Hyaluron - das Must-have für schöne Haut

Hyaluron - Schönheit innen und außen

Das Aussehen von innen beeinflussen - wie geht das?

Dabei spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle, beispielsweise wie du dich ernährst und ob du genug Vitamine, Mineralien und Antioxidantien zu dir nimmst. Denn sie alle erfüllen Aufgaben in deinem Körper, die auch mit deinem Äußeren zu tun haben. Denk nur an die Zellerneuerung oder die Versorgung der Haut mit Sauerstoff. Wir legen in diesem Beitrag den Fokus auf Hyaluronsäure, einen natürlichen Stoff, der an vielen Stellen im Körper vorkommt. Gebildet wird er vor allem in den Bindegewebszellen, den sogenannten Fibroblasten. Als Bestandteil deiner Haut ist Hyaluronsäure unverzichtbar. Warum? Weil sie dafür Sorge trägt, dass die Haut elastisch bleibt und ihre Spannkraft behält. Und das wünschen wir uns doch schließlich alle, oder?

Für was ist Hyaluron gut?

Hyaluron - meint dasselbe wie Hyaluronsäure, ist einfach der inzwischen geläufigere Name geworden - hat eine ganz tolle Eigenschaft: Es kann große Mengen an Wasser binden - erstaunliche 6 Liter pro 1 Gramm Hyaluronsäure. Auf diese Weise verhilft es den Wassermolekülen zu mehr Volumen. Sie werden zu einer Art Polster unter der Haut und das trägt zu einem glatteren Erscheinungsbild bei. Klingt doch richtig gut! Wir haben aber auch eine schlechte Nachricht: Ab etwa dem 25. Lebensjahr nimmt bei uns allen die körpereigene Hyaluronproduktion ab. Und das gibt unliebsamen Dingen wie trockener Haut, Fältchen und Krähenfüßen leider die Chance, sich allmählich breitzumachen. Aber zum Glück gibt es die Möglichkeit, etwas für dein körpereigenes Hyalurondepot zu tun. Und genau die stellen wir dir gleich im Detail vor.

Infografik Hyaluron in der Haut

Wann sollte man Hyaluron einnehmen?

Hyaluron wird häufig mit Anti-Aging in Verbindung gebracht. Dabei braucht auch der junge Körper diesen Stoff an vielen Stellen. Und da wir etwa ab Mitte 20 weniger Hyaluron produzieren, macht die Einnahme nicht nur im Alter Sinn. Es gibt den beliebten Feuchtigkeitsspender in Form von Kapseln, Tabletten oder zum Trinken. Die Auswahl ist groß, daher lohnt es sich, auf einige Dinge zu achten. Zum Beispiel wird zwischen hoch- und niedermolekularem Hyaluron unterschieden. Hochmolekulares Hyaluron verbleibt auf der Haut, während niedermolekulares Hyaluron tief in die Haut einziehen kann. Sinnvoll ist eine Kombination aus beidem, um jeweils alle Vorteile zu nutzen. Achte darauf, ob das Produkt unerwünschte Zusatzstoffe enthält, die zum Beispiel nur dazu dienen, den Geschmack der Tabletten oder des Getränks zu verbessern oder die Farbe zu verändern. Dann sieht das vielleicht nach außen hin schön aus, hat aber rein gar keinen Nutzen für dich. Gute Anhaltspunkte sind zudem Auslobungen wie "hoch bioverfügbar", die Hersteller unter den Produktinformationen angeben können und die dir sagen, dass der Inhalt sehr gut vom Körper aufgenommen werden kann. Es gibt übrigens auch Hyaluronkapseln auf pflanzlicher Basis - ideal, wenn du einen veganen Lebensstil pflegst.

Hyaluron sinnvoll kombiniert - mit Zink

Wir von Nature Love bieten Hyaluron in Kapselform an und haben den Stoff mit wertvollem Zink kombiniert - genau das Richtige für schöne Haut, Haare und Nägel!1 Da wir unsere Hyaluronsäure aus Mais fermentieren, ist sie komplett vegan und hat eine Molekülgröße von 500-700 Kilodalton. Das Sahnehäubchen: die optimale Bioverfügbarkeit und dass nur 1 Kapsel pro Tag reicht - schneller und einfacher geht's wirklich nicht. Du willst noch mehr? Kein Problem, bei uns gibt's ein Pulver, das Hyaluron mit Collagen und Elastin vereint. Perfekt für einen strahlenden Glow und darüber hinaus superpraktisch für den Alltag, weil du damit ganz leicht das ein oder andere Rezept verschönern kannst.

Macht Hyaluron auch in Gesichtscremes Sinn?

Auf jeden Fall, Hyaluron ist nicht nur beliebt in Kapsel- oder Tablettenform. Während es so eingenommen nämlich von innen ans Werk geht, legt es sich in Form von Cremes oder Seren wie ein kleiner Schutzschild von außen auf deine Haut. Auf diese Weise kann Hyaluron Feuchtigkeit von außen spenden und für ein weiches, frisches Hautgefühl sorgen. So wie unsere herrliche Naturkosmetik, die für einen ganzheitlichen Anti-Aging-Effekt entwickelt wurde. Sowohl die Tages-, die Nacht- und die Augencreme als auch das Serum enthalten veganes Hyaluron, kombiniert mit weiteren Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Genau wie bei unserer Nahrungsergänzung verzichten wir bewusst auf unnötige Zusatzstoffe. Die Molekülgröße unseres Hyalurons ist übrigens so gering, dass es tief in die oberste Hautschicht eindringen kann. Und weil wir an alles gedacht haben, wurden unsere Kosmetik-Produkte vom unabhängigen Institut Dermatest geprüft und tragen das Siegel COSMOS Natural - quasi das Nonplusultra im Bereich Naturkosmetik. Unsere Hyaluron Cremes kannst du ganz leicht in deine tägliche Pflegeroutine einbauen: Die Tagescreme trägst du am besten morgens auf das gereinigte Gesicht auf, die Nachtcreme abends, das Serum nimmst du jeweils vorher und die Augencreme kannst du prima mit Tages- und Nachtcreme kombinieren. Herrlich!

Hyaluron Kosmetik Produkte nature love

Hyaluron und Spirulina - was steckt hinter der Kombination?

Schon mal was von Spirulina gehört? Das ist ein Cyanobakterium, das auch Blaualge genannt wird. Da wir die Eigenschaften von Spirulina so lieben, findet es sich in all unseren Kosmetikprodukten. Auf die Haut wirkt die Mikroalge vitalisierend und schützt sie als pflanzliches Antioxidans vor freien Radikalen. Mit dieser Kombination hast du also Feuchtigkeit und Schutz in einem, großartig! Wir haben Spirulina übrigens auch in Tablettenform, in denen zusätzlich die Grünalge Chlorella steckt. Warum? Weil Algen einfach spitze sind. Sie werden auch als "Lungen der Meere" bezeichnet, da sie das Wasser wie eine Art Filter von Schadstoffen befreien. Spirulina und Chlorella sind im Duo ein richtig gutes Team.

Hyaluron - Feuchtigkeit für die Haut

Viele verschiedene Dinge tragen dazu bei, dass wir uns schön fühlen. Eine strahlende Haut, glänzende Haare, feste Nägel. Wie toll, dass du deinen Körper sowohl von innen als auch von außen dabei unterstützen kannst, sich von seiner besten Seite zu zeigen. Denn Hyaluron ist nicht nur ein Bestandteil von Nahrungsergänzung, sondern auch von Cremes und Seren. Das ist alles reine Frauensache? Ganz und gar nicht. Natürlich sind solche Produkte auch was für Männer, denn ihr Hyalurondepot ist ebenfalls nicht unerschöpflich. Und seiner Haut sollte jeder etwas Gutes tun. Schließlich ist sie unser größtes und schwerstes Organ und sowas wie unser Aushängeschild. Hier findest du übrigens noch weitere Produkte von uns für dein natürlich schönes Ich und hier ein abgestimmtes Set für deine Beauty-Routine.

 

1 Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut, normaler Haare, normaler Nägel und normaler Knochen bei. Außerdem trägt Zink dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen.