Sie haben den Bestellpreis von 300 erreicht.

Du hast das Bestell-Limit von 15 Artikeln erreicht.

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

Rezept-Tipp: Curry-Linsen-Eintopf

Dieser Eintopf steckt voller Pflanzenpower! Dank fast ausschließlich frischen Zutaten kannst du mit diesem Rezept eine Mahlzeit zaubern, die nicht nur gut schmeckt, sondern auch völlig ohne Reue genossen werden kann! Mit Curry- und Curcuma-Pulver erhält dieser Eintopf eine fein würzige Note, der sich selbstverständlich ganz nach Belieben durch verschiedene Kräuter und Gewürze ergänzen lässt!

Zutaten:

    • 1 Zucchini
    • 3 Möhren
    • 1 Zwiebel
    • 10 g frischer Ingwer
    • 1 kleine Knoblauchzehe
    • 1 Bund Koriandergrün
    • 2 EL Rapsöl
    • 1 TL Currypulver
    • 1/2 TL Kurkuma-Pulver
    • 600 ml Gemüsebrühe
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise schwarzer Pfeffer
    • 150 g rote Linsen
    • 150 g Joghurt (gerne auch vegan

Zuerst die Zucchini und Möhren waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel würfeln, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Möhren und Zucchini darin andünsten. Dann Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln dazugeben. Mit einer Prise Salz würzen, Koriander (etwas für den Dip zurückbehalten), Currypulver und Kurkuma dazugeben. Mit 600 ml Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Danach die 150 g rote Linsen dazugeben und alles zusammen 10 Minuten garen.

Den Joghurt mit dem restlichen Koriander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Curry servieren.

Guten Appetit!

Curry-Linsen-Eintopf

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung von uns freigegeben werden müssen.